Landkreis Stade

Inhalt

Zivil- und Katastrophenschutz

zuklappenAllgemeine Informationen

Schnelle Entscheidungen müssen in der Einsatzleitstelle am Schaltpult getroffen werden © Behrends, Landkreis Stade© Behrends, Landkreis StadeBei einem Katastrophenfall handelt es sich um einen Notstand, bei dem Leben, Gesundheit, die Umwelt oder die lebenswichtige Versorgung der Bevölkerung oder erhebliche Sachwerte in einem solchen Maße gefährdet oder beeinträchtigt sind, dass seine Bekämpfung durch die zuständigen Stellen und die zur Bekämpfung erforderlichen Einsatz- und Hilfskräfte eine zentrale Leitung erfordern.

Ständige Aus- und Weiterbildung der Helferinnen und Helfer aus den im Katastrophenschutz mitwirkenden Organisationen und vorausschauende Planung stellen neben weiteren organisatorischen Maßnahmen sicher, dass bei einem eintretenden Katastrophenfall ein optimaler Einsatz der Hilfskräfte gewährleistet ist.

Als Elbanrainer muss sich der Landkreis Stade auf den Katastrophenfall "Sturmflut" einstellen. Er hat deshalb mit dem Merkblatt Sturmflut Flyer Hinweise für die Bevölkerung der Elbniederung" eine Vielzahl von Verhaltensempfehlungen-/hinweisen gegeben.

Hinweise für Bewohner in der Umgebung von kerntechnischen Anlagen, wie die Kernkraftwerke Brokdorf und Brunsbüttel,  finden Sie unter:
Ratgeber Merkblatt Brokdorf
Ratgeber Merkblatt Brunsbüttel

Bekanntmachung KKW Brunsbüttel

Der Landkreis Stade ist insbesondere für folgende Aufgaben zuständig:

  • Aufstellung / Aktualisierung eines Katastrophenschutzplanes sowie dazu gehörender Sonderpläne
  • Zusammenarbeit mit den Gemeinden (als Träger der Freiwilligen Feuerwehren),der Bundesanstalt Technisches Hilfswerk und den im Katastrophenschutz mitwirkenden Hilfsorganisationen (im Landkreis Stade sind dies: Deutsches Rotes Kreuz, Johanniter-Unfall-Hilfe, Malteser Hilfsdienst, Deutsche Lebensrettungsgesellschaft sowie der Bundeswehr)
  • Förderung der im Katastrophenschutz mitwirkenden Organisationen
  • Aus- und Weiterbildung der Angehörigen des Katastrophenschutzstabes Landkreis Stade sowie dessen Unterstützungsbereiche
  • Tätigkeit als Katastrophenschutzbehörde bei besonders schweren Unglücksfällen bzw. während Katastrophenfällen
  • Zuweisung, Verwaltung und Bewirtschaftung bundeseigener Ausstattung

Ansprechpartner/in
Herr von Borstel
Gebäude A, Zimmer A301
Am Sande 2
21682 Stade
Telefon: 04141 12-3241
E-Mail:
zurück

Infospalte

Ansprechpartner