Landkreis Stade

Inhalt

Vollstationäre Pflege (Senioren- / Altenpflegeheime)

zuklappenAllgemeine Informationen

Ist ein eigenständiges und unabhängiges Leben in den "eigenen vier Wänden" nicht mehr möglich, und reicht auch die Inanspruchnahme eines ambulanten Pflegedienstes zur häuslichen Versorgung nicht mehr aus, sollte der Umzug in ein Altenpflegeheim in Erwägung gezogen werden. Diese Einrichtungen der vollstationären Pflege gewährleisten eine umfassende Versorgung, Betreuung und Pflege und beugen einer Vereinsamung vor.

Für Versicherte der Pflegeversicherung, die mindestens erheblich pflegebedürftig sind, übernimmt Ihre Pflegekasse die Kosten für die pflegebedingten Aufwendungen je nach Pflegestufe in Form einer Pauschale. Die Kosten für die Unterkunft und Verpflegung sowie die Investitionsaufwendungen sind aus Ihrem eigenen Einkommen und Vermögen zu bestreiten. Reichen zur Kostendeckung Ihre eigenen Mittel nicht aus, können auf Antrag beim Sozialamt des Landkreises -sofern die persönlichen Voraussetzungen vorliegen- die fehlenden Kosten ganz oder teilweise übernommen werden.

Hier erhalten Sie eine Übersicht über die Alten- und Pflegeheime im Landkreis Stade. Eine umfangreiche Suchmöglichkeit bietet Ihnen außerdem der AOK-Pflegenavigator oder der vdek-Pflegelotse.

Weitere Informationen erhalten Sie von Ihrer Pflegekasse oder beim Sozialamt des Landkreises Stade.

zurück

Infospalte

Ansprechpartner

Ansprechpartner