Landkreis Stade

Inhalt

Sperrmüllentsorgung

zuklappenAllgemeine Informationen

Sperrmüllanmeldung auch direkt online möglich!
Etwas weiter unten finden Sie den Link zum Online-Anmeldeformular.

Sperrmüll richtig bereitgestellt © Photo professional - Martin Hutcheson© Photo professional - Martin HutchesonDie Sperrmüllabfuhr ist pro Jahr zweimal bis zu 6 m³ oder einmal von 6 m³ bis zu 12 m³ gebührenfrei möglich.
Bei der Sperrmüllabfuhr werden nur Dinge mitgenommen, die vorher angemeldet waren und auch zum Sperrmüll zählen.

Sperrmüll kann auch bei den Abfallwirtschaftszentren (AWZ) und Wertstoffhöfen des Landkreises Stade bis 2 m³ gebührenfrei angeliefert werden. 

Ein Aufkleber für Elktro-Sperrmüll soll klarstellen, dass das Gerät von Fremden nicht mitgenommen oder ausgeschlachtet werden darf. © Landkreis Stade / Christian Schmidt© Landkreis Stade / Christian SchmidtNeu: Aufkleber gegen Elektroschrott-Diebstahl


Wie wird Sperrmüll angemeldet?
Sperrmüll ist grundsätzlich schriftlich anzumelden, z. B.

  • mit der Anforderungskarte aus dem Umweltkalender
  • per Fax unter 04141/12-6699
  • per Mail: sperrmuell@landkreis-stade.de
  • per Sperrmüll-Online-Formular
    Bitte beachten Sie beim Ausfüllen des Online-Formulars, dass alle Pflichtfelder ausgefüllt sind und dass Sie die anfangs genannten wichtigen Hinweise akzeptieren und natürlich auch beachten.

Den Abfuhrtermin bekommen Sie schriftlich auf dem Postwege mitgeteilt.



Ansprechpartner/in
Umweltamt: Abteilung - Abfallwirtschaft
UmweltamtAm Sande 2
21682 Stade
Telefon: 04141 12-6612
E-Mail: Homepage: htt­p://ww­w.­land­kreis-sta­de.de
Abfallwirtschaft Kundenservice: 04141 / 12-6612
(Abfallgebühren/ -bescheide, Sperrmüll, Abfallbehälter an-, ab- u. ummelden, Wildmüll, Gewerbeabfall).

Abfallwirtschaft Abfallberatung: 04141 / 12-6616 (spezielle Entsorgungsfragen und Abfuhrregelungen bei Baustellen, Sammelstellen u.ä.).
zurück