Landkreis Stade

Inhalt

Bildungsberichterstattung für den Landkreis Stade

zuklappenAllgemeine Informationen

Der erste Bildungsbericht für den Landkreis Stade "Bildung im Landkreis Stade - Potenziale schaffen - Potenziale fördern - Potenziale nutzen" wurde im 3. Juli 2012 im Rahmen einer Bildungskonferenz öffentlich vorgestellt. Es ist ein indikatorengestützter Bericht zur Bildungsstruktur im Landkreis Stade.

Die ausgewiesenen Daten ermöglichen in Verbindung mit niedersächsischen Vergleichsdaten und Zeitreihendarstellungen eine Standortbestimmung der Rahmenbedingungen, Strukturen und Ergebnisse/Wirkungen der Bildungslandschaft im Landkreis Stade. Er gibt erste Hinweise auf vertiefend zu untersuchende Handlungsfelder sowie auf allgemeine und spezifische Steuerungsbedarfe in den verschiedenen Bildungsbereichen.

Am 21. Juli 2014 hat der Kreistag des Landkreises Stade den zweiten Bildungsbericht für den Landkreis Stade - mit unserer Bildungsstrategie in die Zukunft - beschlossen. Dieser zweite Bildungsbericht schreibt die bildungsrelevanten Kernindikatoren des ersten Berichtes fort. Er beleuchtet neben den Handlungsfeldern der formalen Bildung auch Bereiche der informellen und der non-formalen Bildung. Zudem enthält er Handlungsempfehlungen. Ein Schwerpunkt des zweiten Bildungsberichts ist die Gestaltung der Übergänge von einer Bildungsstation in die nächste. Der Bericht betrachtet aber auch das Thema Sicherung von Fachkräften für die Region. Ein weiteres zentrales Thema ist die weitere Ausgestaltung der Bildungsqualität. Schwerpunktmäßig wird zudem die mathematisch-naturwissenschaftlich-technischen Bildung (MINT) vor Ort betrachtet.


Ansprechpartner/in
Landkreis Stade
Am Sande 2
21682 Stade
Telefon: 04141 12-0
Telefax: 04141 12-1025
E-Mail: Homepage: ww­w.­land­kreis-sta­de.de
Öffnungszeiten:
Montag und Dienstag 08.00 - 12.00 Uhr und
14.00 - 15.30 Uhr

Mittwoch, Freitag 08.00 - 12.00 Uhr

Donnerstag 08.00 - 17.00 Uhr 
zurück