Landkreis Stade

Inhalt

Fahrerlaubnis: Begleitetes Fahren mit 17

zuklappenAllgemeine Informationen

Als Fahranfängerin oder Fahranfänger sollten Sie spätestens vor der ersten Fahrt nach Aushändigung der Prüfungsbescheinigung unbedingt und möglichst gemeinsam mit den zugelassenen Begleitpersonen an einer Vorbereitungsveranstaltung teilnehmen. Diese Vorbereitungsveranstaltung macht Sie mit den besonderen Voraussetzungen und Anforderungen des begleiteten Fahrens vertraut. Fragen Sie, ob Ihr Fahrlehrer derartige Vorbereitungsveranstaltungen durchführt. Wenn nicht, wenden Sie sich an eine andere Fahrschule oder an die örtliche Verkehrswacht. Nach der Fahrprüfung und dem Besuch einer Vorbereitungsveranstaltung beginnt das eigentliche "Begleitete Fahren ab 17 Jahre".

Informationen zum "Begleiteten Fahren ab 17 Jahre"

Mit folgenden Hinweisen wollen wir Sie über die Voraussetzungen sowie über die besonderen Anforderungen an die Fahranfänger und Begleitpersonen informieren:

Voraussetzungen

  • Bis zum 18. Geburtstag dürfen die junge Fahrerin oder der junge Fahrer nur gemeinsam mit einer Begleitperson fahren.
  • Die begleitende Person muss namentlich in die Prüfungsbescheinigung eingetragen sein. Es können auch mehrere begleitende Personen eingetragen werden.
  • Die begleitende Person muss mindestens 30 Jahre alt sein.
  • Die begleitende Person muss mindestens 5 Jahre eine Fahrerlaubnis der Klasse B, BE oder auch der Klasse 3 besitzen.
  • Die begleitende Person darf höchstens einen Punkt im Fahreignungsregister in Flensburg aufweisen.
An wen muss ich mich wenden?
Welche Unterlagen werden benötigt?
Welche Fristen muss ich beachten?
Was sollte ich sonst noch wissen?

Ansprechpartner/in
Frau Dana Creutzfeldt
Straßenverkehrsamt Stade, Zimmer 206
Harburger Straße 193
21680 Stade
Telefon: 04141 12-3637
Telefax: 04141 12-3680
E-Mail:
Frau Sarah Hagenah
Straßenverkehrsamt Stade, Zimmer 205
Harburger Straße 193
21680 Stade
Telefon: 04141 12-3632
Telefax: 04141 12-3680
E-Mail:
zurück

Infospalte

Ansprechpartner