Landkreis Stade

Inhalt

Milchhygiene

zuklappenAllgemeine Informationen

Ziel der Überwachung von Fleischhygiene und Lebensmitteln ist es, Gesundheitsrisiken für Verbraucherinnen und Verbraucher frühzeitig zu erkennen und diesen Risiken rechtzeitig entgegenzuwirken.

Daher stellen die regelmäßigen Kontrollen von Schlacht- und Zerlegebetrieben, von fleisch- und fischverarbeitenden Betrieben, von Milchverarbeitungsbetrieben sowie von landwirtschaftlichen Betrieben einen umfangreichen Aufgabenbereich des Veterinäramtes dar. Es werden Personalschulungen durchgeführt, Sachkundeprüfungen abgenommen sowie Vorträge bei Verbänden der Fleischwirtschaft gehalten. Die zuständige Amtstierärztin hat die Fachaufsicht über die Lebensmittelkontrolleure (s.u.) sowie über die in der Fleischbeschau tätigen Tierärzte und das Fleischbeschaupersonal.

Bürgeranfragen im Bereich der Fleischhygiene und Lebensmittelüberwachung werden natürlich ebenfalls bearbeitet.

Die Lebensmittelkontrolleure:

Zu den Aufgaben der Lebensmittelkontrolleure gehören regelmäßige Kontrollen in Schlachtereien, Bäckereien, Gaststätten, Schankanlagen, Supermärkten, Obsterzeugerbetrieben, im Groß- und Einzelhandel, von Verkaufsständen auf Wochenmärkten und von Lebensmitteltransporten auf der Straße.
Die Probenentnahmen bei Lebensmitteln, Kosmetika, Tabakerzeugnissen und sonstigen Bedarfsgegenständen erfolgen routinemäßig und in bestimmten Intervallen.

Verbraucheraufklärung und die Bearbeitung von Verbraucherbeschwerden sind wesentliche Funktionen der Veterinärverwaltung. Lebensmittelrechtliche Verstöße werden geahndet und die Abstellung von Mängeln im Lebensmittelbereich wird konsequent überwacht.
Fachliche Beratung der Betriebe, Begutachtung und Stellungnahme zu Bauanträgen im Lebensmittelbereich gehören ebenfalls zum Aufgabengebiet der Lebensmittelkontrolleure.


Weitergehende Informationen bietet das Niedersächsische Landesamt für Verbraucherschutz.


Ansprechpartner/in
Frau Dr. Knauer
Gebäude C, Zimmer C129
Am Sande 2
21682 Stade
Telefon: 04141 12-3922
Telefax: 04141 12-3913
E-Mail:
zurück

Infospalte

Ansprechpartner