Landkreis Stade

Inhalt

Umweltamt: 200 Kubikmeter Müll aus Autos jährlich an Straßenrändern im Landkreis Stade

Fünf 60-Liter-Mülltonnen pro Kilometer Straßenrand würde der Abfall füllen, den Autofahrer im Landkreis Stade jährlich aus dem Fenster werfen. Umweltdezernentin Madeleine Pönitz: „Vermüllte Straßenränder sind nicht nur ein Ärgernis fürs Auge. Jede der Tausenden Zigarettenkippen lassen nachweislich Gift in Boden, Wasser und Organismen gelangen.“ Mit der Kampagne „NO GO“ setzt sich der Landkreis Stade deshalb 2019 für saubere Straßenränder ein und beteiligt sich damit erneut an der europäischen Kampagne „Let’s clean up Europe“.

Meldung vom 09.05.2019Letzte Aktualisierung: 10.05.2019
zurück