Landkreis Stade

Inhalt

05.01.2021

Allgemein

Corona-Pandemie: Die ersten 120 Menschen im Landkreis Stade sind geimpft

Anke (links) und Theresa Kahlich, Geschäftsführerinnen der Demenz-Pflegeeinrichtung „Utspann“ in Fredenbeck-Wedel, wurden von Dr. Sven Birkholz und der medizinischen Fachangestellten Ulrike Lischewski als eine der ersten im Landkreis Stade gegen COVID-19 © Landkreis Stade / Christian Schmidt

Der Landkreis Stade hat am Dienstag damit begonnen, die Bevölkerung gegen COVID-19 zu impfen. Am Vormittag hatten drei mobile Impfteams zunächst die 36 dementen Bewohnerinnen und Bewohner sowie das 48-köpfige Personal der Pflegeeinrichtung „Utspann“ in Fredenbeck-Wedel mit dem Vakzin versorgt.

04.01.2021

Allgemein

Mobile Teams starten im Landkreis Stade mit Impfungen in Einrichtungen für Demenzkranke

Einsatzbereit: Die Mitglieder der vier mobilen Impfteams für den Landkreis Stade. Jedes Team besteht aus einem Arzt oder einer Ärztin, einer medizinischen Fachkraft mit Impfberechtigung und einer Verwaltungskraft. Hinten links die ärztliche Leiterin des I© Landkreis Stade / Christian Schmidt

Am Montagmittag um 13.35 war es soweit: Die ersten 975 Dosen mit Impfstoff gegen Infektionen mit dem SARS-CoV-2-Virus lieferte ein Bote unter Bewachung im Impfzentrum des Landkreises Stade ab. Ab Dienstagvormittag werden mobile Teams ausrücken, um zunächst Demenzkranke und Personal in Pflegeeinrichtungen im Landkreis Stade zu impfen, so die Leiterin des Impfzentrums Nicole Streitz.

15.12.2020

Allgemein

Corona-Impfzentrum des Landkreises in Stade-Süd startklar - Impfbeginn steht noch nicht fest

Im seit kurzem leerstehenden Produktions- und Verwaltungskomplex des Unternehmens Saertex in Stade richtet der Landkreis Stade ein Corona-Impfzentrum ein.© Landkreis Stade / Christian Schmidt

Wie geplant ist am 15. Dezember das Corona-Impfzentrum für den Landkreis Stade im Stader Sophie-Scholl-Weg weitgehend startklar. Wann die Impfungen beginnen, hängt unter anderem von der Zulassung von Impfstoffen, der Anzahl der Ärzte und der Terminvergabe durch das Land ab, so Landrat Michael Roesberg. Der Übungsbetrieb in Stade kann in den nächsten Tagen beginnen.

01.12.2020

Allgemein

Corona-Impfzentrum für den Landkreis Stade soll in Gewerbegebiet in Stade-Ottenbeck entstehen

wappen-web-2016© Landkreis Stade

Bis zum 15. Dezember richtet der Landkreis Stade in Stade-Ottenbeck ein zentrales Corona-Impfzentrum für seinen Einzugsbereich ein. Ziel sei es, zunächst Impfkapazitäten für rund 1000 Menschen pro Tag zu schaffen, erklärte am Dienstag Landrat Michael Roesberg.

zurück