Landkreis Stade

Inhalt

Überschwemmungsgebiet Schwinge: Anregungen zur Verordnung werden zurzeit ausgewertet

Damit die Schwinge bei Hochwasser genug Platz hat und keine Schäden entstehen, setzt der Landkreis Stade formal ein Überschwemmungsgebiet fest. So sieht es das Niedersächsische Wassergesetz für alle Flussgebiete vor. Zum Jahresende konnte jeder Interessierte den Verordnungsentwurf für das Überschwemmungsgebiet der Schwinge, das zugrunde liegende Gutachten sowie die entsprechenden Karten (zum Herunterladen am Ende dieses Beitrags) einsehen und als Betroffener bis einschließlich 6. Januar 2015 Stellungnahmen und Einwendungen abgeben.

Meldung vom 07.11.2014
zurück