Landkreis Stade

Inhalt

Netzwerk häusliche Gewalt macht sich für Täterberatung auch im Landkreis Stade stark

Die Mitglieder des Netzwerks häusliche Gewalt im Landkreis Stade machen sich für eine Täterbe-ratungsstelle im Landkreis Stade stark. Deshalb hat Anne Behrends, Gleichstellungsbeauftragte des Landkreises Stade, vom Netzwerk den Auftrag bekommen, einen Brief mit der Forderung nach Aufstockung der Landesmittel für Täterarbeit an Sozialministerin Reimann zu schicken.

Meldung vom 30.09.2019
zurück