Landkreis Stade

Inhalt

Keine Gesundheitsgefahr durch Schwermetalle – Neun Flächen in Bützfleth untersucht

Ein vom Landkreis Stade beauftragter Gutachter hat den „Verdacht einer schädlichen Bodenveränderung“ durch Schwermetalle auf neun Untersuchungsflächen in der Ortschaft Bützfleth ausgeräumt. Kreisbaurätin Madeleine Pönitz zeigte sich am Donnerstag erleichtert: „Danach bestehen bei der derzeitigen Nutzung auch keine Anhaltspunkte für eine Gefährdung der menschlichen Gesundheit.“

Meldung vom 30.03.2019Letzte Aktualisierung: 09.04.2019
zurück