Landkreis Stade

Inhalt

Corona-Pandemie: Land Niedersachsen verhängt landesweites Kontaktverbot

Im Kampf gegen das Coronavirus hat das Land Niedersachsen mit einer weiteren Allgemeinverfügung ab sofort soziale Kontakte auf ein Minimum reduziert. Zwar hat das Land keine Ausgangssperre verhängt, denn die Gefahr liege nicht im Verlassen der Wohnungen, sondern in den sozialen Kontakten. Deshalb sind Zusammenkünfte in der Öffentlichkeit nur höchstens für zwei Personen erlaubt, wenn sie nicht zusammen wohnen. Der Abstand muss mindestens 1,5 Meter betragen. Die Vorgaben gelten zunächst bis einschließlich 18. April. Im Folgenden die Allgemeinverfügung im Wortlaut:

Meldung vom 23.03.2020Letzte Aktualisierung: 25.03.2020
zurück