Landkreis Stade

Inhalt

Betreuungsstelle

zuklappenAllgemeine Informationen

Überblick über die Aufgaben der örtlichen Betreuungsbehörde (Betreuungsstelle) des Landkreises Stade auf der Grundlage des Betreuungsgesetzes und des Betreuungsbehördengesetzes:

Kann ein Volljähriger aufgrund einer psychischen Erkrankung oder einer körperlichen, geistigen oder seelischen Behinderung seine Angelegenheiten nicht mehr regeln, wird geprüft, ob eine gesetzliche Betreuung vom Betreuungsgericht eingerichtet werden muss.

Eine Betreuung kann vermieden werden, wenn Sie rechtzeitig eine Vollmacht ausstellen.
Sie haben die Möglichkeit, hier ein Muster der Vollmacht auszudrucken. Eine Beglaubigung der Vollmacht ist gegen eine Gebühr von 10,00 € bei der Betreuungsstelle möglich.
Die Betreuungsstelle steht Ihnen für weitere Informationen gerne zur Verfügung. Bitte vereinbaren Sie telefonisch einen Termin.


In folgenden Bereichen unterstützt die Betreuungsstelle das Amtsgericht im Betreuungsverfahren:

  • Prüfung der Erforderlichkeit einer gesetzlichen Betreuung im Rahmen von Hausbesuchen und Amtsgesprächen
  • Kontaktaufnahme mit dem sozialen Umfeld zur Ermittlung eines potentiellen Betreuers
  • Zusammenarbeit mit dem Betreuungsverein, freiberuflichen Berufsbetreuern sowie mit ehrenamtl. Betreuern
  • Beurteilung der Geeignetheit von ehrenamtlichen Betreuern und Berufsbetreuern
  • Vorschläge zur Festlegung der Aufgabenkreise im Rahmen der Betreuung
  • Betreuervorschlag und/ oder Stellungnahme zum Betreuungsverfahren
  • Stellungnahmen zu Fragen bezüglich eines Betreuerwechsels, Aufhebung einer Betreuung, Beschwerden im Rahmen des Betreuungsverfahrens oder Einrichtung von freiheitsentziehenden Maßnahmen (§ 1906 des Bürgerlichen Gesetzbuches)

Darüber hinaus:

Ansprechpartner in allen Betreuungsfragen für Betreute, gesetzliche Betreuerinnen und Betreuer und andere beteiligte Personen

Ansprechpartner bezüglich Maßnahmen zur Betreuungsvermeidung z.B. Vorsorgevollmachten, Vermittlung anderer betreuungsvermeidender Hilfen usw..

Fortbildungsveranstaltungen für Betreuer

Entwicklung und Sicherung von Qualitätsstandards

Welche Unterlagen werden benötigt?
Welche Gebühren fallen an?
Zahlungsarten
Was sollte ich sonst noch wissen?

Ansprechpartner/in
Frau Ahrens Standort anzeigen
Gesundheitsamt Heckenweg 7, Zimmer 119
Heckenweg 7
21680 Stade
Telefon: 04141 12-5352
Telefax: 04141 12-5359
E-Mail:

Arbeitszeit:
Montag, Dienstag, Mittwoch und Freitag

Frau Anja Beese Standort anzeigen
Gesundheitsamt Heckenweg 7, Zimmer 118
Heckenweg 7
21680 Stade
Telefon: 04141 12-5353
Telefax: 04141 12-5359
E-Mail:

Arbeitszeit:
Montag, Dienstag, Donnerstag, Freitag Vormittag

Frau Buchholz Standort anzeigen
Gesundheitsamt Heckenweg 7, Zimmer 120
Heckenweg 7
21680 Stade
Telefon: 04141 12-5355
Telefax: 04141 12-5359
E-Mail:
Frau Kerder Standort anzeigen
Gesundheitsamt Heckenweg 7, Zimmer 109
Heckenweg 7
21680 Stade
Telefon: 04141 12-5354
Telefax: 04141 12-5359
E-Mail:
Herr Frank Mahler Standort anzeigen
Gesundheitsamt Heckenweg 7, Zimmer 108
Heckenweg 7
21680 Stade
Telefon: 04141 12-5356
Telefax: 04141 12-5359
E-Mail:
zurück