Landkreis Stade

Inhalt

Vorteile deutscher Staatsangehörigkeit

zuklappenAllgemeine Informationen

Zahlreiche Zugewanderte im Landkreis Stade haben bereits "Ja zur Einbürgerung" gesagt und die deutsche Staatsangehörigkeit erworben.

Leben Sie dauerhaft im Landkreis Stade und haben nicht die deutsche Staatsangehörigkeit? Haben Sie schon darüber nachgedacht sich einbürgern zu lassen? Dadurch hätten Sie viele Vorteile:

  • das uneingeschränkte Recht auf Freizügigkeit innerhalb Deutschlands; also die freie Wahl des Aufenthaltes und des Wohnsitzes,
  • das Recht der freien Berufswahl (zum Beispiel Beamte), ein freies Niederlassungsrecht (zum Beispiel Ärzte) und das Recht der Gewerbefreiheit, das grundsätzlich zur Eröffnung eines Geschäftes berechtigt,
  • den vollständigen Schutz vor Ausweisung,
  • Schutz vor Auslieferung an einen anderen Staat,
  • die visafreie Reisemöglichkeit in viele Länder, auch außerhalb von Europa,
  • Schutz durch die Bundesrepublik bei Auslandsaufenthalten,
  • das Recht zu wählen und gewählt zu werden (aktives und passives Wahlrecht auf kommunaler, Landes-, Bundes- oder Europaebene).


Sofern Sie die Staatsangehörigkeit eines Staates besitzen, der nicht Mitglied der Europäischen Union ist, erhalten Sie durch die Einbürgerung auch das Recht auf Freizügigkeit innerhalb dieser Gemeinschaft.

Im Landkreis Stade leben rund 9.200 Einwohnerinnen und Einwohner mit ausländischer Staatsangehörigkeit. Wir möchten Sie einladen, sich über die deutsche Staatsangehörigkeit zu informieren. Wir würden uns freuen, wenn Sie sich zur Einbürgerung entschließen: Mit der deutschen Staatsangehörigkeit erhalten Sie alle Rechte und Pflichten der Staatsbürgerinnen und Staatsbürger dieses Landes.


Ansprechpartner/in
OrdnungsamtStandort anzeigen
Dezernat IIIAm Sande 2
21682 Stade
Telefon: 04141 12-0
Telefax: 04141 12-1025
E-Mail: Homepage: htt­p://ww­w.­land­kreis-sta­de.de

Allgemeine Öffnungszeiten:

Montag, Dienstag 08.00 - 12.00 Uhr und 14.00 - 15.30 Uhr
Mittwoch, Freitag 08.00 - 12.00 Uhr
Donnerstag 08.00 - 17.00 Uhr

Besondere Öffnungszeiten:
Ausländerangelegenheiten:

Montag, Dienstag, Freitag 08.00 - 12.00 Uhr
Donnerstag 08.00 - 17.00 Uhr

Außerhalb der Öffnungszeiten können gerne Termine vereinbart werden.

Telefonische Erreichbarkeit (Montag - Mittwoch von 14:00 - 15:30)

Das Ordnungsamt des Landkreises Stade ist als örtliche Gefahrenabwehrbehörde vor allem bei speziellen Aufgaben der Eingriffsverwaltung wie zum Beispiel Ausländer-, Jagd-, Waffen-, Sprengstoff-, Schornsteinfegerangelegenheiten zuständig.

Demgegenüber stehen die Aufgaben der Leistungsverwaltung des Ordnungsamtes. Besonders zu nennen sind hier die Dienstleistungen der Außenstellen des Ordnungsamtes in Stade-Wiepenkathen, die Feuerwehrtechnische Zentrale und die Feuerwehr- und Rettungsleitstelle.
Im Übrigen ist das Ordnungsamt für den Rettungsdienst, die Kreisfeuerwehr, den Katastrophenschutz und damit insgesamt für den Schutz der Bevölkerung im Landkreis Stade vor einer Vielzahl von Gefahren zuständig.
zurück