Landkreis Stade

Inhalt

Suchtberatung/ Suchtprävention

zuklappenAllgemeine Informationen

Sucht - ist ein Thema unserer Zeit

  •  
    • hat viele Ursachen
    • raubt die Fähigkeit, das eigene Leben zu gestalten
    • zerstört Lebensglück.

Vorbeugung - ist Gemeinschaftsaufgabe

  •  
    • jeder kann dazu beitragen
    • ist notwendig und möglich
    • sollte möglichst früh beginnen
    • ist der Ausgangspunkt der Arbeit gegen die Sucht.

Suchen Sie Rat und Hilfe?

Haben Sie Fragen zur Suchtvorbeugung?

Das Programm der Suchtpräventionsstelle erscheint jährlich neu und wird in großer Zahl im Landkreis Stade verteilt.

Die Suchtpräventionsstelle im Gesundheitsamt des Landkreises Stade bietet an:

  •   Beratung und Orientierungshilfen zur Suchtprävention
  • Offene Aktivitäten und Veranstaltungen (Gestaltung in enger Zusammenarbeit mit dem Anfrager)
  • Veranstaltungen in speziellen Wirkungsfeldern wie
        Kindertageseinrichtungen

        Grundschulen

        weiteren Schulformen nach der Grundschule, auch BBS

        (für Eltern, Kinder und Jugendliche, inhaltlich und methodisch vorbereitet,

      können einfach per Terminvereinbarung abgerufen werden)
  • Buchausleihe mit Beratung, Abgabe von Info- Material nach Marktlage
Welche Gebühren fallen an?
Was sollte ich noch wissen?

Ansprechpartner/in
Amt für Jugend und FamilieStandort anzeigen
Amt für Jugend und Familie
Heidbecker Damm 26
21684 Stade (Ottenbeck)
Telefon: 04141 12-5111
Telefax: 04141 12-5113
E-Mail: Homepage: htt­p://ww­w.­land­kreis-sta­de.de

Allgemeine Öffnungszeiten:

Montag, Dienstag 08.00 - 12.00 Uhr und 14.00 - 15.30 Uhr
Mittwoch, Freitag 08.00 - 12.00 Uhr
Donnerstag 08.00 - 17.00 Uhr

Außerhalb der Öffnungszeiten können gerne Termine vereinbart werden.

Aktuelle Änderungen: https://www.landkreis-stade.de/oeffnungszeiten

Elterngeldstelle, Unterhaltsvorschuss

abweichende Anschrift: Am Schwingedeich 2, 21682 Stade
zurück