Landkreis Stade

Inhalt

Staatsangehörigkeitsausweis

zuklappenAllgemeine Informationen

Personen, die schon die deutsche Staatsangehörigkeit besitzen, können einen Staatsangehörigkeitsausweis beantragen.
Ein Staatsangehörigkeitsausweis ist eine Urkunde, die als Nachweis der deutschen Staatsangehörigkeit dient. Sie ist höchstens 10 Jahre gültig. Ein formeller Staatsangehörigkeitsausweis kann z.B. erforderlich sein

  • zur Approbation als Arzt,
  • bei Anstellung im Staatsdienst,
  • zur Eheschließung im Ausland etc.

Oftmals genügt aber als Nachweis der Staatsangehörigkeit eine entsprechende Meldebescheinigung, deshalb empfiehlt es sich, genau nachzufragen, welche Urkunde verlangt wird.

Notwendige Unterlagen:

  • vollständig ausgefülltes Antragsformular (das Sie auch bei Ihrer Stadt-/Samtgemeinde- oder Gemeindeverwaltung erhalten)
  • Geburts- oder Heiratsurkunden
  • evt. Einbürgerungsurkunden oder Spätaussiedlerbescheinigungen


Weitere im Einzelfall benötigte Unterlagen werden von Ihnen direkt angefordert.

Rechtliche Grundlagen: Staatsangehörigkeitsgesetz

Kosten:
Die Gebühr für die Ausstellung des Staatsangehörigkeitsausweises beträgt 25,00 €.

An wen muss ich mich wenden?
Welche Unterlagen werden benötigt?
Welche Gebühren fallen an?
Welche Fristen muss ich beachten?
Bemerkungen

Ansprechpartner/in
Landkreis Stade
Am Sande 2
21682 Stade
Telefon: 04141 12-0
Telefax: 04141 12-1025
E-Mail: Homepage: ww­w.­land­kreis-sta­de.de
Öffnungszeiten:
Montag und Dienstag 08.00 - 12.00 Uhr und
14.00 - 15.30 Uhr

Mittwoch, Freitag 08.00 - 12.00 Uhr

Donnerstag 08.00 - 17.00 Uhr 
zurück