Landkreis Stade

Inhalt

Kraftfahrzeug Abmeldung zur Außerbetriebsetzung

zuklappenAllgemeine Informationen

Seit dem 01. März 2007 wird zwischen vorübergehender und endgültiger Stilllegung nicht mehr unterschieden. Ein Fahrzeug hat entweder den Status "zugelassen" oder "außer Betrieb gesetzt". Es ist lediglich eine Hauptuntersuchung (HU) erforderlich. Dies bringt eine Erleichterung für die Halterin/den Halter, da außerdem die Kosten für eine Neuabnahme eingespart werden.

Rückfahrten nach Entfernung der Stempelplaketten dürfen mit den ungestempelten Kennzeichen in dem durch das Kennzeichen ausgewiesenen Zulassungsbezirk und im angrenzenden Bezirk am Tag der Außerbetriebsetzung bis längstens 24 Uhr desselben Tages durchgeführt werden. Dabei müssen die Kennzeichen am Fahrzeug angebracht sein. Bei der Fahrt muss der kürzeste Weg ohne Umweg genommen werden.

Welche Unterlagen werden benötigt?
Was sollte ich sonst noch wissen?
Bemerkungen

Ansprechpartner/in
Frau Sabine PetersenStandort anzeigen
Harburger Str. 193, Zimmer 101 // 1. OG
Harburger Straße 193
21680 Stade
Telefon: 04141 12-3652
Telefax: 04141 12-3670
E-Mail:
Herr Frank KawitzkiStandort anzeigen
Harburger Str. 193, Zimmer 107 // 1. OG
Harburger Straße 193
21680 Stade
Telefon: 04141 12-3650
Telefax: 04141 12-3670
E-Mail:
Herr SivaloganathanStandort anzeigen
Harburger Str. 193, Zimmer 103 // 1. OG
Harburger Straße 193
21680 Stade
Telefon: 04141 12-3651
Telefax: 04141 12-3670
E-Mail:
Herr JuhnkeStandort anzeigen
Kfz-Zulassungsstelle Buxtehude, Zimmer Halle // EG
Ostmoorweg 3
21614 Buxtehude
Telefon: 041617152-10
E-Mail:
zurück