Landkreis Stade

Inhalt

Jagdsteuer

zuklappenAllgemeine Informationen

Wer das Jagdrecht ausübt oder durch Dritte ausüben lässt ist zur Zahlung einer Jagdsteuer verpflichtet. Die Höhe der Jagdsteuer richtet sich nach dem Jagdwert. Bei verpachteten Jagden gilt der vom Pächter auf der Grundlage des Pachtvertrages zu entrichtende Pachtpreis als Jagdwert. Die jährlich erhobene Steuer beträgt 10 % des Jagdwertes.


Ansprechpartner/in
KämmereiamtStandort anzeigen
Dezernat IAm Sande 1
21682 Stade
Telefon: 04141 12-2010
Telefax: 04141 12-2013
E-Mail: Homepage: htt­p://ww­w.­land­kreis-sta­de.de

Allgemeine Öffnungszeiten:

Montag, Dienstag 08.00 - 12.00 Uhr und 14.00 - 15.30 Uhr
Mittwoch, Freitag 08.00 - 12.00 Uhr
Donnerstag 08.00 - 17.00 Uhr

Besondere Öffnungszeiten:
Ausländerangelegenheiten und Sozialamt-Asyl:

Montag, Dienstag, Freitag 08.00 - 12.00 Uhr
Donnerstag 08.00 - 17.00 Uhr

Außerhalb der Öffnungszeiten können gerne Termine vereinbart werden.

Aktuelle Änderungen: https://www.landkreis-stade.de/oeffnungszeiten

Das Kämmereiamt ist für alle Finanzangelegenheiten und Geldgeschäfte des Landkreises Stade verantwortlich. Das Aufgabenpaket umfasst u. a. die Aufstellung des Haushaltsplanes, die Beteiligungsverwaltung sowie die zentrale Geschäftsbuchhaltung und die Abwicklung des Zahlungsverkehrs. Eine weitere Aufgabe besteht darin, die Abwicklung der Finanzen und die Einhaltung des durch den Haushaltsplan festgelegten Finanzrahmens zu überwachen. Dies geschieht durch ein unterjähriges Berichtswesen und am Ende des Haushaltsjahres durch die Erstellung des Jahresabschlusses bestehend aus der Ergebnis- und Finanzrechnung und der Bilanz.
zurück