Landkreis Stade

Inhalt

Auszug - Einwohnerfragestunde  

Sitzung des Ausschusses für Regionalplanung und Umweltfragen
TOP: Ö 2
Gremium: Ausschuss für Regionalplanung und Umweltfragen Beschlussart: zur Kenntnis genommen
Datum: Mi, 21.11.2012 Status: öffentlich/nichtöffentlich
Zeit: 8:30 - 12:45 Anlass: Sitzung
Raum: Großer Sitzungssaal
Ort: Am Sande 2, 21682 Stade
 
Wortprotokoll

Herr Dr. Gernot Paul, Vorsitzender des Buxtehuder Kanu-Vereins e.V und Referent für Kanusport und Umwelt im Bezirksfachverband Kanu Lüneburg trägt folgende Bedenken hinsichtlich der Verordnung des Landkreises Stade über das Landschaftsschutzgebiet „Schwingetal" vor.

              Die Formulierung „ab Brücke der Kreisstraße 1 flussabwärts" ist missverständlich. Ist hier gemeint, dass nur flussabwärts gefahren werden darf?

              „in der Zeit vom 16.5. bis 14.10." - warum gibt es eine Befahrensregelung für den Winter und das zeitige Frühjahr, obwohl in diesem Zeitraum Setz-, Brut- und Laichzeiten nicht zu erwarten sind?

              „in der Zeit von 9 bis 18 Uhr" - Unter Beachtung der Freizeitgestaltung Berufstätiger in den hellen Sommermonaten stellt die Formulierung eine sehr starke Einschränkung dar, die durch die Formulierung „ eine Stunde nach bzw. vor Sonnenuntergang" abgemildert werden könnte.

              Die Bezeichnung „Paddelboot" ist nicht fachgerecht - besser wäre Kanus!

              „Pegel grün" - auf welche Wassertiefe bezieht sich dieser Pegelstand?

              Zu den „gekennzeichneten Flächen" wird angeregt, diese in etwa alle 5 km einzurichten, um den Schutz der Uferbereiche zu gewährleisten.

              Der Hinweis „frei befahrbare Kanubereiche" ist unverständlich!

 

Der Vorsitzende schlägt vor, dass die vorgebrachten Argumente bzw. Fragen bei der Beratung des TOP 8 berücksichtigt werden.