Landkreis Stade

Inhalt

Auszug - "Inklusiv aktiv", Folgeantrag im Rahmen des ESF-Förderprogramms "Inklusion durch Enkulturation"  

Sitzung des Jugendhilfeausschusses
TOP: Ö 8
Gremium: Jugendhilfeausschuss Beschlussart: (offen)
Datum: Do, 30.05.2013 Status: öffentlich/nichtöffentlich
Zeit: 15:00 - 16:45 Anlass: Sitzung
Raum: Großer Sitzungssaal
Ort: Am Sande 2, 21682 Stade
2013/0239 "Inklusiv aktiv", Folgeantrag im Rahmen des ESF-Förderprogramms "Inklusion durch Enkulturation"
     
 
Status:öffentlichVorlage-Art:Sitzungsvorlage
Berichterstatter/in:Dezernentin II Brahmst
Federführend:Amt für Jugend und Familie Bearbeiter/-in: Fiege, Cornelia
 
Wortprotokoll
Abstimmungsergebnis

Herr Hagenah erläutert, dass wegen Fristwahrung ein Verlängerungsantrag für das Projekt "inklusiv aktiv" beim Niedersächsischen Kultusministerium gestellt wurde. Wie in der gemeinsamen Sitzung des Jugendhilfeausschusses und des Ausschusses für Schule und Bildung  ausgeführt wurde, ist die weitere Verankerung des Inklusionsgedankens ein wichtiges Anliegen. Herr Klages berichtet, dass der Jugendhilfeauschuss der Stadt Buxtehude ebenfalls vor kurzem den Verlängerungsantrag besprochen und der Verlängerung zugestimmt hat.


Abstimmungsergebnis:

Einstimmig.