Landkreis Stade

Inhalt

Abfall-ABC - Holz, unbehandelt

Altholz


Altholz, dass nicht aus dem Außenbereich stammt und nicht teerölimprägniert ist, kann bei den nachstehenden Annahmestellen abgegeben werden.

Altholz aus dem Baubereich wird nicht bei der Sperrmüllabfuhr mitgenommen.

Holzmöbel können als Sperrmüll angemeldet werden.

 

 

 

Entsorgungsweg

Abfallannahmestellen des Landkreises Stade

Abfallwirtschaftszentren und Wertstoffhöfe

    

Sonderabfall


AWZ Stade Süd (bis 30 Liter gebührenfrei - Ausnahme: Feuerlöscher und Altöl)
Klarenstrecker Damm 50
21684 Stade

Öffnungszeiten:
Mo. - Fr.:                  08:00 - 16:00 Uhr
Sa:                           08:00 - 14:00 Uhr 

Bitte beachten Sie aktuelle Anlagenschließungen

Kleinmengen bis 30 Liter können auch am Schadstoffmobil  abgegeben werden mit Ausnahme von Gasflaschen, Feuerlöscher und Altöl.


Sondermüll© Petra Baumgarten

Sperrmüll

Sperrmüllabholung

Die Sperrmüllabfuhr ist pro Jahr zweimal bis zu 6 m³ oder einmal von 6 m³ bis zu 12 m³ gebührenfrei möglich. Es werden nur Dinge mitgenommen, die vorher angemeldet waren und auch zum Sperrmüll zählen (Sperrmüll-ABC).

Sperrmüll ist immer schriftlich anzumelden:

Nach Eingang erhalten Sie eine Bestätigung. Terminwünsche können aus logistischen Gründen leider nicht berücksichtigt werden.


Weitere Tipps zur Sperrmüllabfuhr

Sperrmüll richtig bereitgestellt © Landkreis Stade, Anja Breuer© Landkreis Stade, Anja Breuer  

zurück