Landkreis Stade

Inhalt

Abfall-ABC - Hängeschränke

Sperrmüll

Muss das wirklich in den Müll?! Auch hier gilt die Devise:
Der beste Abfall ist der, der gar nicht erst entsteht.

Möbelstücke die Ihnen vielleicht nicht mehr gefallen, allerdings noch vollkommen in Ordnung sind, können anderen eventuell noch sehr viel Freude bereiten.
Neben Flohmärkten und karitativen Hilfswerken gibt es viele Einrichtungen die diese Dinge weiter verkaufen oder verschenken. Fragen Sie doch einmal nach, ob Ihr Hängeschrank benötigt wird.

Entsorgungsweg

Abfallannahmestellen des Landkreises Stade

Abfallwirtschaftszentren und Wertstoffhöfe

    

Sperrmüll

Sperrmüllabholung

Die Sperrmüllabfuhr ist pro Jahr zweimal bis zu 6 m³ oder einmal von 6 m³ bis zu 12 m³ gebührenfrei möglich. Es werden nur Dinge mitgenommen, die vorher angemeldet waren und auch zum Sperrmüll zählen (Sperrmüll-ABC).

Sperrmüll ist immer schriftlich anzumelden:

Nach Eingang erhalten Sie eine Bestätigung. Terminwünsche können aus logistischen Gründen leider nicht berücksichtigt werden.


Weitere Tipps zur Sperrmüllabfuhr

Sperrmüll richtig bereitgestellt © Landkreis Stade, Anja Breuer© Landkreis Stade, Anja Breuer  

zurück